weather-image
15°

Handballfreunde verlieren deutlich in Potsdam

270_0900_68542_Maximilian_Schuettemeyer_4_.jpg

Die Handballfreunde Springe haben am Sonntag eine bittere Niederlage eingesteckt: Beim Tabellenletzten VfL Potsdam unterlag das Team deutlich mit 27:34 (13:17). Bester Torschütze der HF war Pawel Pietak mit sechs Treffern - die beiden Top-Scorer Tim Otto und Maximilian Schüttemeyer erzielten zusammen nur vier Tore. Springe bleibt nach der zweiten Saisonniederlage in der 3. Liga Nord auf Platz 4.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare