weather-image
30°

Gruppenauslosung für die Springer Stadtmeisterschaft

SPRINGE. Noch sind die Fußballvereine der Stadt Springe nicht aus den Startlöchern für den Wiederbeginn der Punktspiele nach der Winterpause gekommen, da ist die Weichenstellung für das Highlight Mitte dieses Jahres erfolgt: die Auslosung für die Stadtmeisterschaft vom 14 bis 23. Juli wurde am Wochenende vorgenommen.

Die Auslosung zur Fußball-Stadtmeisterschaft 2017 ist erfolgt – Gernot Bentrop (v. l.), Tobias Mittelgöker, Sigrid Schwäbe und Uwe Blödorn waren verantwortlich. FOTO: GÖMANN

Autor:

Dieter Gömann

In diesem Jahr ermitteln die zehn Vereine den neuen Meister beim VfV Concordia Alvesrode. Unter Berücksichtigung des Rahmenspielplans des Kreis- und Bezirksfußballverbandes musste das Turnier um eine Woche vorverlegt werden, weil am 29./30. Juli die 1. Runde des Kreis- und Bezirkspokals gespielt wird.

Das hat zur Folge, dass an zwei Spieltagen die Begegnungen so terminiert werden, dass es zu keiner Kollision mit dem Baumgarten-Cup des FC Eldagsen kommt, der eine Woche zuvor gestartet wird.

Unter der Leitung von Tobias Mittelgöker (SV Altenhagen), zuständig im Sportring Springe für die Fußball-Stadtmeisterschaft, und assistiert von Uwe Blödorn (VfV Concordia Alvesrode) hatte Sigrid Schwäbe (FC Bennigsen) als Losfee fungiert.

Wechselweise wurden die Mannschaften auf die Gruppen A und B verlost. Die haben die nachfolgende Zusammensetzung erfahren.

Gruppe A: SC Bison Calenberg, VfV Concordia Alvesrode, SC Völksen und SV Mittelrode.

Gruppe B: FC Bennigsen, SV Altenhagen, SC Alferde und TSV Gestorf.

Gesetzt für das Halbfinale wurden der FC Eldagsen und der FC Springe.

Die Auslosung ergab die Reihenfolge der beiden Halbfinalspiele. Zunächst spielt der FC Springe gegen den Sieger der Gruppe A. Danach spielt der FC Eldagsen gegen den Sieger der Gruppe B.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare