weather-image
Finalsieg gegen Barsinghausen nach Neunmeterschießen

FCE holt den Supercup

Bis Sonnabend war es nicht die Hallensaison des FC Eldagsen gewesen. Dann kam der Supercup in der Rattenfängerhalle...


Eldagsen. Bis Sonnabend war es nicht die Hallensaison des FC Eldagsen gewesen. Beim Berggarten- und Wallus-Cup jeweils nur Vierter, beim Hoppe-Cup des HSC BW Tündern sogar schon in der Zwischenrunde gescheitert – für die unter dem Dach so erfolgsverwöhnten Schwarz-Gelben war das nicht viel.

Doch beim Hamelner-Supercup – die Teilnahme bei Tünderns Turnier hatte für die Quaifikation schon gereicht – schlug jetzt die Stunde der Elf von Michael Wehmann. Als erstes Team, das nicht aus dem Kreis Hameln-Pyrmont kommt, sicherten sich die Eldagsener den Pott. Im Halbfinale schalteten sie mit 3:2 die SG Hameln 74 aus, im Endspiel bezwangen sie mit 3:2 nach Neunmeterschießen (1:1) den TSV Barsinghausen, einen weiteren Landesliga-Rivalen. Eine weitere Trophäe nahm FCE-Kapitän André Gehrke mit nach Hause: Er war der erfolgreichste Torschütze des Turniers.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare