weather-image
22°
Finalsieg gegen Barsinghausen nach Neunmeterschießen

FCE holt den Supercup

Bis Sonnabend war es nicht die Hallensaison des FC Eldagsen gewesen. Dann kam der Supercup in der Rattenfängerhalle...

270_008_7824740_sp555_2501.jpg

Eldagsen. Bis Sonnabend war es nicht die Hallensaison des FC Eldagsen gewesen. Beim Berggarten- und Wallus-Cup jeweils nur Vierter, beim Hoppe-Cup des HSC BW Tündern sogar schon in der Zwischenrunde gescheitert – für die unter dem Dach so erfolgsverwöhnten Schwarz-Gelben war das nicht viel.

Doch beim Hamelner-Supercup – die Teilnahme bei Tünderns Turnier hatte für die Quaifikation schon gereicht – schlug jetzt die Stunde der Elf von Michael Wehmann. Als erstes Team, das nicht aus dem Kreis Hameln-Pyrmont kommt, sicherten sich die Eldagsener den Pott. Im Halbfinale schalteten sie mit 3:2 die SG Hameln 74 aus, im Endspiel bezwangen sie mit 3:2 nach Neunmeterschießen (1:1) den TSV Barsinghausen, einen weiteren Landesliga-Rivalen. Eine weitere Trophäe nahm FCE-Kapitän André Gehrke mit nach Hause: Er war der erfolgreichste Torschütze des Turniers.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare