weather-image
30°

FC Bennigsen holt Ziersch und Kiesel

Fußball (bef). Für den SV Altenhagen und den FC Bennigsen geht es am letzten Spieltag in der 1. Kreisklasse Hannover-Land nur noch ums Prestige.


SV Altenhagen (4. Platz/39 Punkte) – SV Velber (5./37). „Wir wollen unbedingt den vierten Platz halten. Also müssen wir mindestens einen Punkt holen“, rechnet SVA-Trainer Christian Hitzschke vor. Ihm ist allerdings bewusst, dass es schwierig wird, seine Spieler zu motivieren. So plant Hitzschke auch schon für die nächste Saison: „Mit Benjamin Dettmer und Robert Keppler haben wir bisher erst zwei Neuzugänge. Wir freuen uns auf jeden, der Lust hat in Altenhagen zu spielen.“

SC Hemmingen-Westerfeld (3./53) – FC Bennigsen (6./35). „Wir wollen diese turbulente Saison mit allen Höhen und Tiefen vernünftig zu Ende bringen“, sagt FCB-Coach Nico Freier. Die Gastgeber können mit einem Sieg noch aufsteigen, sollte Bredenbeck in Laatzen nicht gewinnen. „Wir werden das Spiel nicht abschenken“, verspricht Freier. Doch auch in Bennigsen liegt das Augenmerk schon auf der nächsten Saison. Dominik Harting und Marcel Labe wechseln nach Weetzen. Dafür kommen Henning Ziersch (Völksen) und Olaf Kiesel (Gestorf) zum FCB.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare