weather-image

Faustballer des TSV Eldagsen schließen auf Rang 3 ab

ELDAGSEN. Die Faustballer des TSV Eldagsen haben die Hallensaison in der Bezirksliga auf dem dritten Tabellenplatz abgeschlossen. Am letzten Spieltag in Barsinghausen holte die Mannschaft von Trainer Andreas Buntefuß 6:2 Punkte.

Die TSV-Herren freuen sich über den dritten Platz in der Bezirksliga, hinten v. l.: Lennart Storch, Paul Pegel und Florian Höfer; vorne v. l.: Marcel Becker, Felix Hagemann, Dominik Höfer und Dominik Wolter. Foto: Buntefuss

Eldagsen startete mit einem souveränen 32:15-Erfolg gegen die SG Letter II. Die anschließende 18:24-Niederlage gegen den TuS Vahrenwald tat nicht weh, denn weil der TuS am vorigen Spieltag nicht angetreten war, wurde alle seine Partien mit 10:30 gewertet. Für das anschließende 21:25 gegen den TVE Algermissen gab es tatsächlich keine Punkte, doch den Patzer machten die Eldagsener mit einem überraschenden 24:17-Erfolg gegen Vizemeister TC Hameln wieder wett.

Eine Klasse tiefer verteidigte die TuSpo Bad Münder in Bruchhausen-Vilsen mit dem 20:14-Sieg gegen den Lokalrivalen TSV Hachmühlen den fünften Platz. Die weiteren Partien gegen den TSV Gronau (13:18), VfB Hannover (20:23) und den Spitzenreiter Tus Empelde III (17:31) verloren die Münderaner. Hachmühlen unterlag gegen Empelde III (11:28), TuS Bothfeld II (19:23) und VfB Hannover (18:25), bleibt aber Sechster.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare