weather-image
20°

Eldagsen macht Schritt aus dem Tabellenkeller

Faustball (jab). Die Damen des TSV Eldagsen haben einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Nord gemacht. In Braschoss gewannen sie erstmals an einem Spieltag beide Partien, verbesserten sich so vom vorletzten auf den sechsten Rang und haben nun vier Punkte Vorsprung auf Selsingen auf dem ersten Abstiegsplatz.


Gegen die noch sieglosen Gastgeberinnen vom Braschosser TV hatten die Eldagsenerinnen einen Sieg fest eingeplant. Sie wackelten auch nur im zweiten Satz, den sie mit 10:12 verloren. Braschoss versuchte, den TSV mit kurzen Bällen zu überlisten, die Gäste reagierten darauf, indem sie immer wieder die Positionen wechselten. Die weiteren Durchgänge gingen souverän mit 11:7, 11:8 und 11:6 an Eldagsen.

Zuvor hatte der TSV schon mit einem 3:1-Sieg gegen den TSV Schülp überrascht. Nicole Klemm hatte auf der rechten Abwehrseite den Vorzug vor Monika Teppe erhalten und machte ihre Sache gut. Im ersten Satz hatte Eldagsen noch Pech, verlor knapp mit 13:15. Danach lief es aber glatt, mit 11:8, 11:8 und 14:12 gewann der TSV die nächsten Durchgänge.

TSV Eldagsen: Barbara Teppe-Asche, Karin Teppe, Monika Teppe, Jasmin Teppe, Brigitte Matthiesen, Nicole Klemm.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare