weather-image
24°
Glückliches 1:0 in Nienstädt / Starkes Debüt von Feuerhake

Eldagsen erkämpft sich den ersten Sieg des Jahres

Fußball (jab). Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt mit dem ersten Sieg des FC Eldagsen in diesem Jahr. Mit einer Notelf gewannen die Schwarz-Gelben mit 1:0 (0:0) beim SV Nienstädt. „Wir hatten das nötige Quäntchen Glück“, sagt FCE-Coach Karsten Bürst, „aber wir haben auch kämpferisch überzeugt.“

Phillip Feuerhake überzeugte.

Der Platz in Nienstädt war in einem katastrophalen Zustand, „du konntest nur mit langen Bällen agieren“, so Bürst, dessen Mannschaft gleich in Bedrängnis geriet. Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr. Phillip Feuerhake, der sein Bezirksliga-Debüt im FCE-Tor gab, weil Patrick Bürst krank ausfiel und Reserve-Keeper Marcel Bürst sich nicht festspielen wollte, verhinderte gleich in den Anfangsminuten zweimal einen Rückstand. Glück kam hinzu, als Florian Siuts, der wegen der Personalnot auf den Liberoposten rückte, einen Schuss an die Latte abfälschte.

Eigene Chancen hatten die Gäste kaum, Bürst freute sich aber vor allem über die Defensivleistung seiner Elf, an der sich alle Spieler – auch die Stürmer – beteiligten. „Das war mal wieder der FC Eldagsen, den wir in der Hinrunde gesehen haben“, so Bürst.

Gleich nach Wiederbeginn hatte Sebastian Westenfeld die große Chance auf die Führung, kam jedoch im Strafraum zu Fall – der Elfmeterpfiff blieb aus. Nach einem Pass von Moritz Engelhardt hatte Westenfeld mehr Glück – und traf von der Strafraumgrenze ins lange Eck (57.). Chancen ergaben sich noch für André Gehrke (70.) und in der Nachspielzeit für Matthias Hüsam, der elfmeterreif gefoult wurde. Der Schiedsrichterassistent hatte schon Strafstoß angezeigt, seine Entscheidung aber wieder zurückgenommen. Auf der anderen Seite hatte der FCE Glück, als Ylli Syla kurz vor Schluss knapp vorbei schoss.

FC Eldagsen: Feuerhake – Hahnenberg, Siuts, Gottschalk – M. Engelhardt, Luczak, Gehrke, Hüsam, T. Engelhardt – M. Westenfeld (77. Wendler), S. Westenfeld (87. Schröder).

Tor: 0:1 S. Westenfeld (57.).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare