weather-image
27°

Ein Derby zum Auftakt des 22. NDZ-Cups

SPRINGE. Ein Stadtderby eröffnet den NDZ-Cup 2018. Wie berichtet beginnt die 22. Auflage des Hallenfußballturniers des FC Springe einen Tag früher als gewohnt: Beim Vorturnier am erhalten acht unterklassige heimische Teams die Chance, sich für das mit Landes- und Bezirksligisten gespickte Hauptfeld zu qualifizieren.

„Losfee“ Kamila Hische und Turnierorganisator Ralf Käß vom FC Springe präsentieren die Vorrundengruppen des NDZ-Cups. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Und das erste Spiel dieses Qualifikationsturniers bestreiten der FC Springe II und der SC Bison Calenberg. Das ergab die Auslosung am Dienstag bei der NDZ.

Kamila Hische, Handball-Torhüterin bei der HSG Deister Süntel, Springes Mannschaft des Jahres 2016, zog im Beisein etlicher Vereinsvertreter die Teams aus dem Lostopf. Zunächst für das Vorturnier, dann für die Vorrunde des Hauptturniers, die diesmal mit 16 Teams – darunter zwei Qualifikanten – in vier Vierergruppen ausgespielt wird.

Als Gruppenköpfe gesetzt waren die drei Landesligisten Eldagsen, Egestorf-Langreder II und HSC Hannover sowie Gastgeber Springe. Die Gegner wurden aus drei Töpfen mit etwa gleichstark eingeschätzten Teams gezogen, um möglichst ausgeglichen besetzte Gruppen zu erhalten. Die Vorrunde wird am Sonnabend, 6. Januar, ab 12 Uhr in der Halle des Schulzentrums Süd ausgetragen. Die ersten beiden jeder Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde am Sonntag, 7. Januar, ab 13 Uhr.

Beim NDZ-Cup geht es um insgesamt 1500 Euro Preisgeld. Zudem gibt es beim FCS-Turnier Qualifikationspunkte für das Sportbuzzer-Hallenmasters zwei Wochen später in der Swiss-Life-Hall.

Die Vorrunde

Gruppe A

FC Eldagsen

TuS Wettbergen

TSV Nettelrede

Qualifikant 2

Gruppe B

Egestorf/Langreder II

SV Gehrden

TSV Gestorf

SC Völksen

Gruppe C

HSC Hannover

SC Hemmingen-Westerfeld

SG Bredenbeck

Qualifikant 1

Gruppe D

FC Springe

SV Northen-Lenthe

VfB Eimbeckhausen

FC Springe A-Junioren

Das Vorturnier:

Gruppe A

FC Springe II

SC Bison Calenberg

Germ. Beber-Rohrsen

SV Altenhagen

Gruppe B

SV Mittelrode

Concordia Alvesrode

SC Alferde

TSV Hachmühlen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare