weather-image
19°
SC Bison Calenberg ist Gastgeber nach Verlust der Halle in Springe

Deutsche Meisterschaften im Rollhockey U 13 in Groß Berkel

Rollhockey (gö). An diesem Wochenende findet in der Sporthalle Ostlandstraße in Groß Berkel die Deutsche Meisterschaft im Rollhockey der U 13, Jahrgänge 1999 bis 2003, kombiniert für Jungen und Mädchen, statt.

Das ist das Aufgebot des SC Bison Calenberg, das in Groß Berkel als einziges Team aus Niedersachsen an der Deutschen Meisterscha

Ausrichter ist der SC Bison Calenberg aus Springe, dessen Sporthalle im Juli einem Millionenbrand restlos zum Opfer gefallen ist. In den Verantwortlichen des Flecken Aerzen fand SC-Manager Klaus Johansson großherzige Fürsprecher, die es dem Springer Verein ermöglichten, die Titelkämpfe in Groß Berkel durchführen zu können und ebenso auch in der dortigen Sporthalle trainieren zu dürfen.

„Wir sind dem Flecken zu großem Dank verpflichtet, dort eine vorübergehende sportliche Bleibe gefunden zu haben“, so Johansson. Er macht zudem deutlich, dass die sportliche Herausforderung bei dieser Meisterschaft riesengroß sei. Sein Team hatte nur einmal komplett trainieren können, sodass die zahlen- und leistungsmäßige Übermacht aus Nordrhein-Westfalen Titel und Plätze unter sich ausmachen werde.

Teilnehmer sind neben dem Gastgeber RSC Cronenberg, IGR Remscheid, RSC Darmstadt, HSV Krefeld, RESG Walsum und SK Germania Herringen.

Die Spielzeiten sind am heutigen Sonnabend von 10 bis 18.50 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare