weather-image
„Was kostet mein Sport?“ (2): Turnerin Vivien Hampe vom WSV Bennigsen

Der Verein zahlt die Startgelder

Turnen (klm). Konzentration, Beweglichkeit, Musikalität, Kraft und Auffassungsgabe – für erfolgreiches Turnen sind das fast unverzichtbare Talente. Vivien Hampe bringt sie mit. Als Viereinhalbjährige hat die heute 14-Jährige in ihrem Heimatort Völksen mit dem Turnen begonnen, jetzt tritt sie für den WSV Bennigsen an. Sie folgte damals ihrer älteren Schwester und lernte Salti, Sprünge, Überschläge und Handstand fast bis zur Perfektion.

270_008_4484810_spo_waskostetturnen.jpg

Der Geräte-Vierkampf steht für Vivien auf dem Wettkampfprogramm: Sprung, Barren, Balken und Boden. An jedem Gerät sind Pflichtelemente vorgegeben, die je nach Schwierigkeitsgrad Wertungspunkte bringen. Für technische oder künstlerische Fehler – etwa mangelnde Körperspannung, heraushängende Haare oder fehlendes Lächeln – gibt es Abzüge. „Der künstlerische Eindruck und das Aussehen sind ganz wichtig. Besonders das Lächeln darf nicht fehlen, selbst wenn mal etwas schief geht“, sagt Viviens Trainerin Elli Gade, die immer ein kritisches Auge auf ihre Turnerin hat.

Dank starker Leistungen darf Vivien mittlerweile bei Bezirkswettkämpfen antreten – die Startgebühren dafür übernimmt der Verein. „Vivien ist sehr ehrgeizig“, lobt Gade. „Und was ich unglaublich finde: Sie hat die Nerven und kann sich auf den Punkt konzentrieren, um dann eine super Leistung zu bringen.“

Nervös ist Vivien trotzdem vor jedem Wettbewerb, wie sie zugibt – es bleiben schließlich auch nur zwei Minuten Einturnzeit, bevor es ernst wird. „Dann macht es einfach nur noch Spaß“, sagt sie lächelnd in ihrem blauen Turndress. Den haben sich die Mädchen des Vereins erst kürzlich zusammen ausgesucht – 50 Euro für Anzug und Hose.

„Turnen, besonders am Balken, macht einfach Spaß. Ich treffe meine Freunde hier und kann mich in Wettkämpfen mit anderen messen“, sagt Vivien, die zweimal in der Woche trainiert. Turnen, sagt Trainerin Gade, sei der perfekte Sport für Kinder: „Er verbindet alles, was sie mögen – Musik, Klettern, sich verbiegen, sich mit anderen in einer Gruppe messen. Die Mischung aus sozialer Komponente, Bewegung und gesundem Egoismus stimmt.“ Und teuer ist es auch nicht.

Das kostet‘s:

Turnanzug 35 Euro Turnhose 15 Euro

Mitgliedschaft 66 Euro

Startgebühren Verein Gesamt 116 Euro

Diese Auflistung bezieht sich konkret auf Vivien Hampe. Kosten können je nach Verein und Leistungsstand abweichen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare