weather-image
19°
SG Flegessen gastiert in Salzhemmendorf

Defensives Spiel erwartet

Fußball (nie). Für die SG Flegessen beginnen in der Kreisliga Hameln-Pyrmont die Wochen der Wahrheit. Morgen Abend (18.30 Uhr) kämpft das Team von Trainer Dirk Heyder bei BW Salzhemmendorf um wichtige Punkte gegen den Abstieg.

SGF-Coach Dirk Heyder.

Die Gastgeber stehen im Niemandsland der Tabelle. Beim VfB Eimbeckhausen erwischten die Blau-Weißen keinen guten Start aus der Winterpause, gingen beim 0:5 sang- und klanglos unter, und wirkten gerade in der sonst so sicheren Defensive total überfordert.

Heyder sieht die kommenden Begegnungen als Schicksalsspiele auf sich zu kommen: „Wir müssen unbedingt punkten. Wenn wir die nächsten beiden Spiele verlieren, ist der Klassenerhalt wohl nicht mehr zu schaffen“, sagt er. Für den SG-Coach ist Salzhemmendorf ein unangenehmer Gegner: „Die stehen hinten verdammt gut. Vorne haben sie ähnliche Probleme wie wir. Ich erwarte von beiden Teams ein defensives Spiel“.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare