weather-image
20°
Beavers nach Doppelsieg in Alfeld Spitzenreiter

Bronowski mit vier Homeruns

Baseball (ndz). Die Bennigsen Beavers haben durch zwei Siege bei den Alfeld Greenhorns die Tabellenführung in der Verbandsliga übernommen. Denn während die Bennigser ihre beiden Spiele mit 17:5 und 12:0 gewannen unterlag der bisherige Spitzenreiter Braunschweig zweimal in Hänigsen.


Mann des Tages war Daniel Bronowski, der in beiden Spielen jeweils zwei Homeruns schlug. Der erste gelang ihm gleich im ersten Inning, das die Beavers mit 7:0 gewannen. Alfeld konterte auch dank der Unterstützung der Bennigser Defensive und verkürzte direkt auf 4:7. Danach ließen die Gäste aber nur noch einen Punkt zu – obwohl Pitcher Elmar Hübschmann mit dem weichen und flachen Wurfhügel nicht zurecht kam. Auf die Schlagleute war aber Verlass, sodass die Bennigser im fünften Inning bereits 17:4 vorne lagen, ehe Alfeld den letzten Punkt der Partie machte.

In Spiel zwei warf Benny Berning für die Gäste und ließ den Greenhorn-Angreifern kaum eine Chance. Sein Gegenüber Robin Seiler hatte die Beavers-Offensive dagegen nur in den ersten drei Innings im Griff. Neben Bronowski überzeugte im Angriff vor allem Catcher Christoph Mohr, dem ebenfalls ein Homerun gelang.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare