weather-image
13°

Auszeichnung für Marion Adam

Nettelrede (gö). Mit der Vergabe des Ehrenamtspreises 2011 zeichnet der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die über eine Million Menschen aus, die sich ehrenamtlich rund um den Fußball engagieren und ohne deren Einsatzwillen und Begeisterungsfähigkeit in den Vereinen wohl kaum etwas funktionieren würde. So wird der DFB-Ehrenamtspreis in diesem Jahr deutschlandweit bereits zum 15. Mal vergeben. In den 47 Kreisen des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) werden je ein Mann oder eine Frau geehrt.


Für den Kreisfußballverband Hameln-Pyrmont geht die Auszeichnung an Marion Adam vom TSV Nettelrede. „Da hat es die richtige Ehrenamtliche und Noch-Spielerin getroffen, die bei uns mehr als die gute Seele in der Frauen-Abteilung ist“, äußert Werner Schwekendiek, Trainer der Bezirksliga-Frauenmannchaft im TSV Nettelrede.

„Marion war viele Jahre lang Spielerin der 1. Damen, und auch jetzt noch stellt sie sich in den Dienst der Sache, wenn wir personelle Engpässe überwinden müssen wie im bevorstehenden Heimspiel am heutigen Sonnabend. Dann wechselt sie als ständige Betreuerin von der Bank auf das Spielfeld bei der ersten Damen. Ebenso spielt sie noch oft in der Reserve.“

Zu einem Dankeschönwochenende im kommenden Jahr vom 30. März bis 1. April hat Marion Adam mit einer Begleitperson eine Einladung des NFV im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen erhalten, verbunden mit dem Besuch eines Spiels von Hannover 96 in der AWD Arena.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare