weather-image
Ashley Pusch überzeugt bei Landesrangliste

Auf Anhieb Dritte

Springe/Bad Münder. Zum ersten Mal hatte sich Ashley Pusch aus Bad Münder für die Tischtennis-Landesrangliste der B-Schülerinnen qualifiziert – und belegte in Goslar auf Anhieb den dritten Platz hinter Sophie Hajok (RSV Braunschweig) und Sofia Stefanska (TuS Horsten). Nur diesen beiden musste sich Ashley, die Punktspiele für den TTV Seelze in der Mädchen-Niedersachsenliga bestreitet, in der Vorrunde geschlagen geben – die anderen fünf Partien gewann sie. In der Hauptrunde gab es nur noch eine weitere Niederlage gegen Linn Hofmeister (SV Oldendorf) bei drei Siegen.

270_008_7769739_spo_pusch.jpg

Mika Hartstang (Bad Münder/Hannover 96) verpasste bei den Jungen die Hauptrunde knapp. Er war einer von vier Spielern, die hinter dem souveränen Cedric Meissner (7:0/ Eintracht Bledeln) mit jeweils 4:3 Siegen auf den Plätzen 2 bis 5 folgten – wegen der schlechtesten Satzbilanz musste er in die B-Runde, wo er zwei Siege feierte und zwei Niederlagen kassierte und am Ende den elften Gesamt-Platz belegte.jab

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare