weather-image
15°
Genschick-Elf scheitert aufgrund individueller Fehler / Meisterschaftsfavorit Holzminden marschiert

0:6 – FC Springe kommt böse unter die Räder

Fußball (gö). Nur die kühnsten Optimisten hatten sicherlich damit gerechnet, dass der FC Springe etwas beim Spitzenreiter SV 06 Holzminden ausrichten könnte. So kam es mit der 0:6 (0:4)-Niederlage doch zu dem Ergebnis, das zu erwarten war, wenn auch nicht in dieser Höhe.

270_008_4086692_Springe.jpg

„Wir haben den Gastgeber mit vier individuellen Fehlern vorzeitig auf die Siegerstraße geschickt. Die zweite Halbzeit war in Ordnung“, stellte FC-Pressesprecher Manfred Haller fest.

Bis zur 20. Minute gefielen die Gäste durch eine gute Abwehrleistung. Dann aber hatten die Gastgeber ihre erste wirkliche Chance und nutzten diese durch Bönig (20.) zur Führung. Balk verlor vor dem gegnerischen Strafraum den Ball, und mit einem Konter traf Holzminden ins Schwarte.

Zwölf Minuten später verlor Hamo durch eine Unachtsamkeit auf der linken Seite das Leder und Weindl erhöhte auf 2:0. Für Torwart Heurich gab es nichts zu halten, als Hussein (37.) das 3:0 für Holzminden besorgte. Er angelte sich den Ball nach einem verunglückten Rückpass. Drei Minuten später setzte sich Holzmindens Torjäger Bönig gegen vier Springer Spieler durch, legte in die Tiefe auf Eckhardt auf, der unhaltbar zum 4:0-Pausenstand aus Sicht des Gastgebers traf.

Im zweiten Durchgang hatte Springe den Kampf angenommen, konnte sich in den Zwiekämpfen behaupten und das Spiel ausgeglichen gestalten. Das Spiel nach vorne sah gefällig aus, doch die entscheidende Pässe für Torchancen waren nicht präzise genug. So dauerte es bis zur 75. Minute, ehe Bönig auf 5:0 erhöhte. Er besorgte per Foulelfmeter (88.) den 6:0-Endstand für den dominierenden Spitzenreiter.

FC Springe: Heurich – Bütehorn, Balk, Reibeholz, Helbig, Hamo (46. Candir), Hupe (37. Warnsmann), Lübbering, Meyer, Sperling, Ramser.

Tore: 1:0 Bönig (20.), 2:0 Weindl (32.), 3:0 Hussein (37.), 4:0 Eckhardt (40.), 5:0 Bönig (75.), 6:0 Bönig (FE 88.)

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare