weather-image
17°
Berechnung für Überschwemmungsgebiet

Wenn der Bach zum reißenden Fluss wird…

Eimbeckhausen (st). Wenn zurzeit in Eimbeckhausen ein junger Mann mit einem seltsamen langen Stab unterwegs ist, dann kann das für Grundstücksbesitzer im münderschen Ortsteil weitreichende Konsequenzen haben. Besonders dann, wenn sich deren Grundstücke in unmittelbarer Nähe zum Eimbeckhäuser Bach befinden. Hier nämlich könnte der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) sogenannte HQ-100-Gebiete ausweisen – Überschwemmungsgebiete.

Geograf Vadim Matyash vermisst den Lauf des Eimbeckhäuser Baches


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt