Springe

Spielend leicht gelernt

In den „Sternstunden“ haben die Kinder die Chance, sich auszuprobieren. „Ziel ist, dass die Kinder auf spielerische Art und Weise lernen“, sagt Eva Maus (kleines Bild), die das Projekt leitet. Schüller
In den „Sternstunden“ haben die Kinder die Chance, sich auszuprobieren. „Ziel ist, dass die Kinder auf spielerische Art und Weise lernen“, sagt Eva Maus (kleines Bild), die das Projekt leitet. Schüller

Weiterlesen: Sie haben 94% noch nicht gelesen.

 

Ihre Berechtigung für dieses Angebot ist abgelaufen. Um dieses Angebot weiter nutzen zu können, benötigen Sie ein Premium- oder Online-Abo.

Hier gelangen Sie zur Abo-Übersicht.

Anzeigen
e-Paper
























UMFRAGE
Elterntaxi? Ja oder nein?

Sein Kind in die Schule zu fahren ist gefährlicher, als es selbst gehen zu lassen. Das zeigt jetzt auch eine wissenschaftliche Studie im Auftrag des ADAC. Demnach kamen allein im vergangenen Jahr 10 363 Kinder unter 15 Jahren im Auto ihrer Eltern zu Schaden – deutlich mehr als Kinder, die zu Fuß unterwegs waren. Wie bewerten Sie das sogenannte Elterntaxi?

NDZ Bild des Tages

Abschiedsschmerz

Abschiedsschmerz: Bastian Schweinsteiger schämt sich bei der Verabschiedung aus der Nationalmannschaft seiner Tränen nicht. Foto: Federico Gambarini

weitere Bilder




© J. C. Erhardt GmbH