weather-image
19°

In Springe, Eldagsen und Bennigsen öffnen die Märkte

SPRINGE/ELDAGSEN/BENNIGSEN. Der Duft von Glühwein liegt in der Luft: Am Wochenende öffnen die Weihnachtsmärkte in Springe, Eldagsen und Bennigsen. Ein Überblick mit allen Uhrzeiten und den Höhepunkten:

Anpacken für den Weihnachtsmarkt: Thomas Niedergesäß (links) und Jan Reinecke bauen in Springe eine Hütte auf. FOTO: MISCHER
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite

Springe: Am Freitag wird der Markt um 17 Uhr mit dem Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich und anderen Vertretern auf dem Burghof eröffnet. Zudem treten der Kindergarten und eine Blockflöten-Gruppe der Musikschule auf. Am Sonnabend können Besucher von 14 bis 22 Uhr und Sonntag von 12 bis 20 Uhr über das Gelände schlendern. Ein Höhepunkt: Sonnabend um 15.30 Uhr soll mit Kindern Pfefferkuchen dekoriert werden. Das Wochenende über treten verschiedene Gruppen mit Musik und Tanz auf – etwa die Dreamgirls am Sonnabend um 19.30 Uhr. Am Sonntag um 16.15 Uhr kommt der Weihnachtsmann. Außerdem schmücken Kinder Freitagmittag den Weihnachtsbaum. „Ich bin guter Dinge“, sagt Michael Jordan, der den Markt zum ersten Mal organisiert.


Eldagsen: Los geht es am Sonnabend um 15 Uhr auf dem Kirchplatz. Dann beglückt der Chor des DRK-Kindergartens die Besucher mit adventlicher Musik. Am Sonntag öffnet der Markt nach dem Gottesdienst, der um 14 Uhr beginnt.

Viele heimische Vereine und Organisationen sind mit Zelten und Angeboten vertreten. Der Förderverein „Für Eldagsen“ verkauft an seinem Stand auch das historische Magazin „Unsere Feuerwehren“ der Neuen Deister-Zeitung.


Bennigsen: Der Weihnachtsmarkt rund um die Kirche in Bennigsen öffnet Sonnabend und am Sonntag, 10. Dezember. Am Sonnabend können die Besucher von 15 bis 20 Uhr an den Ständen stöbern oder Glühwein trinken.

Am Sonntag ist der Markt von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Ein Höhepunkt ist die Lesung am Sonntag von Moderator Peter von Sassen. In der alten Schmiede will er die Besucher für etwa 30 Minuten mit weihnachtlichen Geschichten auf die besinnliche Zeit einstimmen. Zu hören ist er um 16 und 17 Uhr. Neben Verlosungen, wird es eine Fotoausstellung und Musik geben.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare