weather-image
15°

Krankenhaus Springe

Nach monatelangem Kampf war das Krankenhaus Springe am Ende: Es wurde im September 2015 geschlossen – als Teil der „Medizinstrategie 2020“, für die vor allem SPD, Grüne und Regionspräsident Hauke Jagau kritisiert wurden. Aus den Schlagzeilen ist die Einrichtung aber trotzdem nicht verschwunden: Nach der ursprünglich geplanten Nutzung als Flüchtlingsunterkunft geht es heute mehr als je um zwei Fragen: Was passiert mit dem Gebäude? Und: Wie geht es weiter mit der Notfallambulanz, die noch am Standort verblieben ist?