weather-image
12°
Am 9. März 2012 steigt die dritte Sportgala der Neuen Deister-Zeitung vor festlicher Kulisse

Vorhang auf für Springes erste Liga!

Springe (mf). Die Zahl Drei hat im Sport immer eine ganz besondere Magie. Für eine Vereinsmannschaft gilt das Triple als größte Herausforderung. Und der Hattrick macht jeden Stürmer zum Helden. Und so soll auch die dritte Sportgala in Folge ungeahnten Glanz auf Springes Athleten werfen.

270_008_4986330_sportgala1.jpg

Am 9. März nächsten Jahres ist es so weit. Wieder ein Freitagabend, wieder in der dafür festlich verwandelten Aula des Schulzentrums Süd. Angesichts der gelungenen Premiere 2010 und der nicht minder erfolgreichen Wiederholung in diesem Frühjahr mussten Burkhard Schaper und Helmut Rohmann nicht lange überlegen: „Wir wollen es noch mal wissen“, sind sich der Verleger der Neuen Deister-Zeitung und der Geschäftsführer der Stadtwerke als Hauptsponsor einig. Mit der Gala sei ein würdiges Forum für den Springer Sport geschaffen worden. Zudem habe sich die Veranstaltung bereits jetzt als gesellschaftliches Ereignis in der Deisterstadt etabliert.

Im Mittelpunkt der dritten Sportgala steht erneut die Ehrung der Besten. Ausgezeichnet werden in den drei Kategorien Frauen, Männer und Mannschaft die jeweiligen Sportler des Jahres 2011. Anfang Dezember trifft sich eine Jury, um sechs Kandidaten pro Gruppe zu nominieren.

Erstmals können sich auch die Leserinnen und Leser der Neuen Deister-Zeitung an dieser Vorrunde beteiligen. Bis zum 30. November haben sie die Möglichkeit, selbst Vorschläge zu machen, die an die Juroren weitergereicht werden. Dafür hat die NDZ auf ihrer Internetseite (www.ndz.de) in der Rubrik Sport einen eigenen Bereich eingerichtet.

Ab Mitte Dezember werden die insgesamt 18 Nominierten dann mit Porträts in der NDZ ausführlich vorgestellt. Ebenfalls wie in den Vorjahren können die Leserinnen und Leser ab 2. Januar für ihre Favoriten abstimmen. Dazu werden Coupons in der Zeitung abgedruckt, die nur ausgefüllt und eingeschickt werden müssen. Unter den Teilnehmern werden attraktive Preise verlost. Der Hauptgewinner sitzt selbstverständlich als Ehrengast der Gala im Publikum.

Neben den Sportlern des Jahres wird auch wieder ein Ehrenamtspreisträger geehrt. Über die Verleihung dieses Titels entscheidet die Jury hinter verschlossenen Türen. Gelüftet wird dieses Geheimnis ebenfalls erst am Abend des 9. März.

Die Vorbereitungen für die feierliche Sportgala laufen bereits auf Hochtouren. Für das hochkarätige Rahmenprogramm müssen Künstler verpflichtet, Bühnentechnik angemietet und Menüfolgen zusammengestellt werden. Mehr als 400 Gäste werden die spannende Show hautnah verfolgen können. Durch den Abend führt erneut die bekannte NDR-Moderatorin Kerstin Werner.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare