weather-image
17°
Umfangreiches Sommerprogramm geplant / Ehepaar schenkt dem Museum alte Musik-Papierrollen

Museumsverein feiert 40-jähriges Bestehen

Springe (vob). Der Museumsverein Springe hat sich viel vorgenommen: Siegfried Wendt, zuständig für die Gestaltung der Programme, hat sich auch für diesen Sommer einiges einfallen lassen. Geplant sind vier Ausstellungen und fünf Vortragsveranstaltungen. Darüber hinaus gibt es fünf Vorschläge für Exkursionen. Für das Wochenende des 6. und. 7. Juni ist der 24. Markt der Töpfer geplant.

Siegfried Wendt, Angelika Schwager und Helmut Busse (v.l.) vob

„Ein wichtiger Fixpunkt wird die Feier zum 40-jährigen Bestehen des Museumsvereins sein“, sagte Vorsitzende Angelika Schwager bei der Jahresversammlung. Da der eigentliche Jubiläumstermin auf den 27. September fällt, an dem Tag aber die Bundestagswahlen anstehen, wird es eine Woche später, am 4. Oktober, ein Hoffest am Museum geben. Bereits am 8. August soll die Veranstaltung „Bilder erzählen Geschichten“ einen Vorgeschmack auf das Jubiläum bieten. Der Auftakt zum Sommerprogramm ist am 5. April die Fotoausstellung von Ralf Orlowski mit dem Thema „Der Deister“.

Im sogenannten „Varusjahr“ will auch das Museum einen Beitrag zur Geschichtsaufbereitung liefern. Der Ehrenvorsitzende des Museumsvereins, Althistoriker Horst Callies, will mit seinem Vortrag „Geschichte und Mythos - 2000 Jahre Wiederkehr der Schlacht am Teutoburger Wald“ einen Einstieg in das Thema geben. Das komplette Sommerprogramm liegt unter anderem im Museum aus.

Ein besonderes Geschenk hat das Museum von dem Ehepaar Reupert aus Völksen erhalten, das 1992 das ehemalige Wohnhaus des Tischlermeisters Katz gekauft hatte. Den Eheleuten war das von Katz um 1900 gebaute, im Museum stehende Klavier aufgefallen, das eine Abspielvorrichtung für Musik-Papierrollen besitzt. 35 solcher Rollen hatte das Ehepaar auf dem Dachboden gefunden und nun dem Museum überlassen.

Auf der Tagesordnung der Versammlung standen auch Vorstandswahlen, bei denen fast alles beim Alten blieb: Angelika Schwager bleibt Vorsitzende, Helmut Kürsten ihr Stellvertreter. Neuer Geschäftsführer ist Peter Pilster, Schriftführer bleibt Siegfried Wendt, Kassenwart Hans-Werner Schlichting.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare