weather-image
„Potato Europe“ auf Gut Bockerode

Im September wartet das nächste Großereignis

Mittelrode (jemi). Die DLG-Feldtage auf Gut Bockerode sind noch voll im Gange – trotzdem wird auf dem Gelände von Hausherr Friedrich Henkels schon auf das nächste Großevent hingearbeitet. Am 8. und 9. September richtet die DLG gemeinsam mit der Union der Deutschen Kartoffelwirtschaft (UNIKA) und einer weiteren Firma die Freilandausstellung „Potato Europe“ aus. Zu dieser Fachmesse erwarten die Veranstalter immerhin rund 10 000 Besucher.

Die Veranstalter der europäischen Kartoffelmesse von DLG und Uni

2006 fand die „Potato Europe“ auch schon auf dem Gelände in Mittelrode statt. Jochen Köckler, Geschäftsführer des DLG-Fachbereichs Ausstellungen, erklärte gestern bei der internationalen Pressekonferenz: „Mit über 150 Ausstellern aus zwölf Ländern liegt das Anmeldeergebnis etwa 20 Prozent über dem von 2006.“ Die meisten ausländischen Stände kommen dabei aus den Niederlanden. Es werden aber auch Unternehmen etwa aus China, Finnland und Tschechien vor Ort sein. Den Händlern steht für ihr Informationsangebot rund um die Kartoffel eine Fläche von etwa 23 Hektar zur Verfügung.

Außerdem lobte Köckler insbesondere die außergewöhnlichen Rahmenbedingungen, die die Aussteller auf Gut Bockerode derzeit bei den Feldtagen auffinden würden. Das sei eine sehr gute Voraussetzung, um schon im September wieder auf Henkels Grundstück eine wichtige Fachmesse auszurichten.

Großer Vorteil der „Potato Europe“ ist laut Köckler, dass die Aussteller die Möglichkeit haben, Versuchsparzellen anzulegen und somit das fertige Produkt präsentieren zu können. Die Parzellen sind jetzt bereits angelegt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare