weather-image
19°
Außerordentliche Mitgliederversammlung beim SC Völksen: Eberhard Schmiege übernimmt Amt des Kassenwartes

Haushaltsfachmann macht die Vorstandsriege komplett

Völksen (mei). Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Eberhard Schmiege einstimmig in den Vorstand des SC Völksen gewählt. Er unterstützt dort Paul Widmer und Bettina Bader bei der Geschäftsführung.

270_008_4095934_Voelksen2_.jpg

Schmiege übernimmt den zuletzt vakanten Posten des Kassenwartes. Der verheiratete Vater von zwei Kindern bringt dabei reichlich Erfahrung im Verwalten von Geld mit. Vor seiner Pensionierung war er als Abteilungsleiter für Haushaltsangelegenheiten im sachsen-anhaltinischen Finanzministerium beschäftigt. Der gebürtige Berliner engagiert sich als aktives Mitglied in der SC-Sparte Seniorengymnastik ebenso wie bei den Deister-Philatelisten und wohnt nach verschiedenen beruflichen Stationen seit 1981 mit seiner Frau in Völksen.

Schmiege hat sich zur Wahl gestellt, nachdem auf der letzten ordentlichen Versammlung Ende Januar kein Nachfolger für Anke Zieseniß gefunden werden konnte. Sie bat nach 15 Jahren geleisteter Vorstandsarbeit um Ablösung.

An der kurzfristig einberufenen außerordentlichen Versammlung nahmen 18 von rund 750 SC-Mitgliedern teil.

Unter dem zweiten Tagesordnungspunkt stand die Wahl zweier Mitglieder in den Ehrenrat an. Sigrid Hachmeister, Ortsbürgermeisterin und bereits seit 27 Jahren im Verein, sowie Kurt Schnittker, der schon zahlreiche Tätigkeiten im Vorstand wahrgenommen hat, wurden einstimmig in das Gremium gewählt. Hachmeister merkte unterdessen an, sie wünsche sich für die Zukunft mehr jüngere Mitglieder, die Ehrenämter übernehmen, um so Einblicke in die Verwaltung und in die administrativen Aufgaben eines Vereins vermitteln zu können.

Die Zahl der Mitglieder im Ehrenrat ist mit der Wahl wieder auf sieben angewachsen, nachdem zwei Angehörige verstorben waren.

Neu im Vorstand und Ehrenrat: Eberhard Schmiege (l.) wurde als Kassenwart in den Vorstand, Sigrid Hachmeister und Kurt Schnittker in den Ehrenrat gewählt.

Foto: mei

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare