weather-image
19°
St.-Alexandri-Gemeinde lädt zu einer sechswöchigen „Expedition zum Ich“ ein

Entdeckungsreise für große Konfirmanden

Eldagsen (col). Wie viele Tiere nahm Moses mit auf die Arche? Halt! Mit dieser Frage stimmt doch etwas nicht. Es war selbstverständlich Noah, der die Arche baute. Mit solch einer Frage führt Pastor Torsten Schoppe seine Konfirmanden gerne aufs Glatteis. Eine Art Konfirmandenunterricht für Erwachsene hat die St.-Alexandri-Gemeinde in Eldagsen nun geplant: „Expedition zum Ich – in 40 Tagen durch die Bibel“ heißt das Projekt, das vom 19. Februar bis zum 1. April läuft.

270_008_5000521_Expedition_1036.jpg

Das sechswöchige Projekt soll „zu einer besonderen Reise“ einladen, wie es auf einem Faltblatt heißt – eine Entdeckungsreise zum eigenen Ich und zu Gott. „Das Schöne daran ist, dass auf dieser Reise jeder etwas anderes erlebt“, fasst Mitorganisator Wilhelm Niedermeier zusammen.

Im Mittelpunkt des Kurses steht das Buch „Expedition zum Ich“ von Klaus Douglass. Das Werk ist in 40 Kapitel unterteilt, die zu sechs Oberthemen zusammengefasst sind – eines für jede Woche. Zum Auftakt heißt es etwa „Wer bin ich wirklich“. Schoppe erklärt, wie es funktioniert: „Die Teilnehmer verpflichten sich, täglich ein Kapitel zu lesen. Das dauert ungefähr 45 Minuten und ist die erste Säule des gesamten Projekts.“

Die zweite Säule bildet die Zusammenkunft in Kleingruppen. Die sogenannten Expeditionsteams sollen sich einmal die Woche privat treffen und über das Gelesene diskutieren. „So ein Austausch ist sehr fruchtbar und kann andere Sichtweisen hervorbringen“, erklärt Niedermeier das Ziel der Gruppenarbeit, „damit kann auch das Tabu gebrochen werden, dass über Geld und Glaube nicht gesprochen wird.“ Durch die Arbeit im Privaten können sich auch Menschen aus den Nachbargemeinden beteiligen.

Die letzte Säule sind die sonntäglichen Gottesdienste in diesem Zeitraum, der nicht willkürlich gewählt wurde, sondern in die Passionszeit fällt. Als „Basisstation“ sollen sich hier alle Teilnehmer treffen und die Wochenthemen abschließen. Das Ende des Projekts soll dann am 1. April – Palmsonntag – mit einem Fest begangen werden.

Interessierte können sich direkt bei der St.-Alexandri-Kirchengemeinde informieren oder im Internet unter www.kirchengemeinde-eldagsen.de/expedition. Zusätzlich findet am Sonnabend, 21. Januar, um 15 Uhr im Pfarrhaus eine Informationsveranstaltung statt. In allen Gemeinden sollen auch die Faltblätter erhältlich sein, denen ein Anmeldeformular beiliegt. Das Kursbuch kostet inklusive einer CD 12,50 Euro. Die Anmeldung ist bis zum 5. Februar möglich.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare