weather-image

Eldagsen: Kribbeln, Kakao mit Rum und Wollsocken

ELDAGSEN. Ein Magnet besonderer Art war der Auftritt der jungen Sängerinnen und Sänger aus dem Kindergarten, die mit Gitarrenbegleitung und großer Inbrunst zu Beginn des Weihnachtsmarktes an der St.-Alexandri-Kirche Nikolauslieder zum Besten gaben.

Der Kaninchenzüchterverein hat ein Heißgetränk angesetzt, das nach dem kongolesischen Politiker Patrice Lumumba benannt ist. FOTO: HOV

Autor

Horst Voigtmann Reporter

Klar, dass die stolzen Eltern und Großeltern in dem Augenblick wenig Interesse für die anderen Angebote der Budenstadt hatten.

Das änderte sich, als das kleine Konzert der kleinen Eldagser beendet war. Manche Kinder drängte es zum Kettenkarussell. Eine Runde schweben – und dabei das Kribbeln im Bauch spüren.

Auf dem Markt rund um den Kirchplatz konnte man am Stand der Werbegemeinschaft das Glücksrad drehen und einen Preis gewinnen. In der Nachbarschaft, beim DLRG, gab es Schmalzgebackenes. Und so mancher Stand bot heiße Getränke an – da gab’s nicht nur Glühwein. So hatte der Kaninchenzüchterverein ein Heißgetränk angesetzt, das nach dem kongolesischen Politiker Patrice Lumumba benannt ist und aus Kakao und einem Schuss Rum besteht.

Ziemlich professionell wirkte die Anlage, die der Kindergarten für die Freunde des Stockbrots aufgebaut hatte. Mithilfe der Maschine konnten die Kinder in Ruhe auf der Bank sitzen und warten, bis das Brot gar und knusprig war, während die Eltern dabei ihr Heißgetränk schlürften.

Auch der „Verein Wallstraßenhöfe Eldagsen“ war auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. Hans-Ulrich Weber verzeichnete schon kurz nach Beginn des Markttreibens einige Neuzugänge für den Verein, bei dem es um selbstbestimmtes Wohnen im Alter geht und in dem Weber der erste Vorsitzende ist.

Neben dem Stand der Kirchengemeinde, an dem es verdächtig nach frischgebackenen Puffern roch, bot der Förderverein der Hallermund- Grundschule nicht nur allerlei Selbstgebasteltes, sondern auch Popcorn an.

Und wer zu kalten Füßen neigte, der konnte im Gemeindehaus auch selbst gestrickte Wollsocken mit lustigen Farben kaufen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare