weather-image
12°
Christ-König-Gemeinde wählt neuen Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand / Frank Unger mit Abstand vorn

„Aufkreuzen“: 272 Katholiken geben ihre Stimme ab

Springe (mari). Springes Katholiken haben gewählt: 272 Mitglieder der Christ-König-Gemeinde schritten am Wochenende an die Urne, um einen neuen Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand ins Amt zu heben. Klarer Gewinner ist der Völksener Frank Unger. Er zieht mit den mit Abstand meisten Stimmen in die beiden Gremien ein.

Großer Andrang: Die Katholiken, die gestern nach der 10.30-Uhr-M

9,4 Prozent der Gemeindemitglieder beherzigten das vom Bistum ausgegebene Motto „Aufkreuzen“. Mit der Beteiligung war Wahlvorsteher Hans Friedrich Rupprath zufrieden: „Mehr konnten wir nicht erwarten.“ Vor dem Hintergrund, dass die Zahl der Kirchenbesucher bei etwa zehn Prozent liege, habe die Gemeinde alle Aktiven mobilisieren können.

Zur Christ-König-Gemeinde mit den drei Gebietsteilen Springe, Eldagsen und Bennigsen gehören 2904 wahlberechtigte Katholiken. Sie entschieden über die Neubesetzung des Pfarrgemeinderates (Schwerpunkt Seelsorge) und des Kirchenvorstands (Finanzen). Die Gremien sind vier Jahre im Amt.

Der bisherige Pfarrgemeinderatsvorsitzende Bernhard Thörner kandidierte nicht mehr. Und nicht nur er: In den Gruppen gibt es zahlreiche neue Gesichter. Von den 20 Gewählten hatten bislang lediglich zwei Personen einen Posten; Frank Unger und Horst Wolf. Es wurden lediglich 21 ungültige Stimmzettel abgegeben. Ebenfalls ein guter Wert, so Rupprath. Der Stimmzettel für die Kirchenvorstandswahl sei wegen einiger Freiflächen leider missverständlich gewesen.

Die neuen Mitglieder des Pfarrgemeinderates: Frank Unger (153 Stimmen, aus Völksen), Christoph Adamski (118, Springe), Christine Mosler (115, Bennigsen), Bernward Walter (109, Bennigsen), Regina Ullrich (105, Völksen), Karoline Adamski (103, Springe), Carola Mosler (99, Bennigsen), Yvonne Nowak (96, Springe).

Die neuen Mitglieder des Kirchenvorstandes:

Aus Bennigsen: Christine Mosler (96 Stimmen), Elisabeth Walter (91), Carola Mosler (86), Bernhard Lipp (84). Aus Eldagsen: Frank Unger (118), Horst Wolf (84), Christa Wolf (73), Reinhold Glatz (69). Aus Springe: Christoph Adamski (95), Barbara Hagena (73), Carsten Wende (72), Bettina Petzold (66).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare