weather-image
Hannes Jaenicke liest im Theater am Aegi

Hochdekorierter Querdenker

270_0900_72630_Hannes_Jaenicke.jpg

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist Jaenicke auch als Drehbuchautor und Sprecher in diversen Hörbüchern aktiv. In Zusammenarbeit mit dem ZDF drehte er Dokumentationen über das bedrohte Leben gefährdeter Tierarten wie Orang-Utans, Eisbären oder Haie. Außerdem engagiert er sich für viele andere Projekte – darunter „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Für so viel Engagement wurde er unter anderem mit dem Ehrenpreis der „Querdenker-Awards“ in der Kategorie „Film und Fernsehen“ für seine außergewöhnliche Natur- und Umweltschutz-Initiative und dem „Steiger Award“ in der Kategorie „Umwelt“ ausgezeichnet. Im Theater am Aegi wird der gebürtige Frankfurter aus seinem Bestseller-Buch „Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche“ lesen. Offen und humorvoll erzählt der der 57-Jährige von seinen Helden und Vorbildern – wird dabei auch viel Privates preisgeben.

Theater am Aegi, 11. Dezember, 20 Uhr, Karten: NDZ,
05041/78910

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare